zuwanderer.solingen.de

Hier leben nicht nur UR-Solinger.

Sie sind hier:Startseite > Lebenslagen > Zuwanderung > Solinger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage
Silhouette

www.solingen.de

Das Solinger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage

Das Solinger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage

Das „Bündnis für Toleranz und Zivilcourage - gegen Extremismus und Gewalt" wurde im Jahr 2000 am 9. November - dem Jahrestag der Reichspogromnacht - gegründet. Kräfte in Solingen, die sich für ein tolerantes Solingen und gegen fremdenfeindliche, rassistische und antisemitische Bestrebungen wenden, haben sich im Bündnis zusammengeschlossen.


Das Solinger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage organisiert regelmäßig folgende Aktionen und Veranstaltungen:


Die Arbeit des "Bündnisses für Toleranz und Zivilcourage" wird maßgeblich von einem Beirat gestaltet, dem Vertreter aus allen gesellschaftlichen Bereichen unter Vorsitz des Oberbürgermeisters angehören:

  • Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen
  • Liga der Wohlfahrtspflege
  • Jugendstadtrat
  • Stadtjugendring
  • Deutscher Gewerkschaftsbund
  • Solinger Sportbund
  • Solinger Schulleitungen
  • Zuwanderer- und Integrationsrat
  • MSO-Netzwerk
  • Ditib-Merkez-Moscheegemeinde
  • Polizeiinspektion Solingen
  • zwei Vertretungen der Initiativen
  • der Kulturschaffenden in Solingen

Logo: Bündnis für Toleranz und zivilcourage

Geschäftsführung

Anne Wehkamp
Integrationsbeauftragte
Rathausplatz 1
42651 Solingen

Fon: 290-2225
Fax: 290-2162

 

Downloads




Stadt Solingen

WebRedaktion

 

Webmaster@solingen.de