stadtdienst.soziales.solingen.de

Dienstleistungen des Stadtdienstes Soziales

Sie sind hier:Startseite > Gesundheit & Soziales > Stadtdienst Soziales > Pflege > Heimaufsicht
Silhouette

www.solingen.de

Heimaufsicht

Heimaufsicht

Die Heimaufsicht ist zuständig für die Durchführung des Wohn- und Teilhabegesetzes (bis 31.12.2008 Heimgesetz). Zu den wesentlichen Aufgaben zählt die Überwachung der Altenpflege-einrichtungen  und der Behinderteneinrichtungen durch regelmäßige oder anlassbezogene Prüfungen.

Wohnen Sie oder Ihre Angehörigen in einer Altenpflegeeinrichtung  oder einer Behinderteneinrichtung? 

Wir bieten Ihnen Hilfe bei Beschwerden z.B. über mangelhafte Pflege.

Planen Sie die den Neubau einer Pflege- oder Behinderteneinrichtung?

Wir beraten Sie über die Erfordernisse nach dem Wohn-  und Teilhabegesetz und was sonst noch zu beachten ist.

Wer kann die Heimaufsicht in Anspruch nehmen?

Im Falle von Beschwerden oder bei Fragen über die Leistungserbringung der Einrichtungen können sich Bewohner, deren Angehörige oder sonstige Vertrauenspersonen an die Heimaufsicht wenden. Auch Heimbeiräte, Angehörigenbeiräte oder Heimfürsprecher können sich von der Heimaufsicht beraten lassen über deren Rechte und Pflichten.

Das Beratungsangebot richtet sich auch an Personen und Träger, die die Schaffung einer Einrichtung anstreben oder betreiben, bei der Planung und dem Betrieb der Einrichtungen.

Mögliche Leistungen?

Im Falle einer Beschwerde wird durch die Heimaufsicht überprüft, ob in diesem Falle ein Verstoß gegen das Wohn- und Teilhabegesetz vorliegt, bzw. ob in der betreffenden Einrichtung Mängel vorliegen. Nach möglichst schriftlicher Protokollierung Ihrer Beschwerde wird ein Ermittlungsverfahren in dieser Angelegenheit eingeleitet. Über das Ergebnis der Ermittlungen werden Sie selbstverständlich informiert.

Sollten Sie die Schaffung einer Einrichtung planen oder bereits betreiben, beraten wir Sie auf Antrag  über die Voraussetzungen und Erfordernisse nach dem Wohn- und Teilhabegesetz oder bei Fragen des Heimbetriebs.

Wo kann ich etwas nachlesen?
Wohn- und Teilhabegesetz des Landes Nordrhein Westfalen (ab 01.01.2009)
Tätigkeitsbericht der Heimaufsicht der Stadt Solingen (2010)

Tätigkeitsbericht der Heimaufsicht der Stadt Solingen (2011)

 

Ansprechpartner


Martin Michel
Zimmer 0.013
fon: 0212 - 290 5322
m.michel@solingen.de

 


Petra Kieroth
Zimmer 0.013
fon: 0212 - 290 5285
p.kieroth@solingen.de


Öffnungszeiten:


Montag - Freitag
08.00 - 13.00 Uhr

Dienstleistungsdonnerstag


Termine nach Vereinbarung

 

Bus & Bahn
Fahrplanauskunft

Buslinien:
681 - 686, 690, 692, 693, 695 - Rathausplatz
CE 64 - Potsdamer Str.




Stadt Solingen

WebRedaktion

 

Webmaster@solingen.de